© Antonio GAUDENCIO www.fotolia.com

Nicht außerhalb, nur in sich selbst

soll man den Frieden suchen.

Wer die innere Stille gefunden hat,

der greift nach nichts, und er verwirft auch nichts.

(Siddhartha Gautama Buddha, Begründer des Buddhismus, lebte um 500 v. Christus)

 

Basierend auf Hatha-Yoga üben wir in Achtsamkeit die Asanas, wobei wir unsere Aufmerksamkeit auf die genaue und richtige Ausführung lenken, um die Wertschätzung für sich selbst und seine eigenen Grenzen zu schulen. Dabei wird individuell auf die Bedürfnisse jedes Einzelnen eingegangen und die Übungen speziell angepasst. Diese kombinieren wir mit Atemübungen, schamanischen Techniken, Phantasiereisen und weiteren Übungen aus verschiedenen Yoga-Richtungen. Über diesen Weg wird eine tiefe Zentrierung, Entspannung und Rückverbindung zu seinem wahren Selbst erreicht. Es eröffnet sich ein innerer Raum, der es ermöglicht, mit der eigenen inneren Weisheit zu kommunizieren, um sich in seiner Ganzheit aus Körper, Geist und Seele zu erfahren.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok